—2017 wurden rund 140.000 Ankünfte und knapp 335.000 Nächtigungen Arabischer Touristen in Wien verzeichnet.

Weltweit verstehen und sprechen 300 Millionen Menschen arabisch, bei 206 Millionen ist es die Muttersprache.

Arabische Gäste sind äußerst konsumfreudig und sie reisen meist im Familienverbund (große Familien, bis zu 15 Mitglieder).

Die zahlungskräftigen arabischen Touristen trifft man vor allem im Sommer

—Die beliebteste Reisezeit der Arabischen Touristen ist im Sommer, geballt in den Monaten Juli bis September.

Vom 27. Mai bis 25. Juni 2017 war Ramadan. Nach dem Ramadan beginnt die Hauptreisesaison für die Arabischen Gäste. Diese hat im August ihr Hoch, da es dann in den Arabischen Ländern extrem heiß ist und sie dier Hitze “entfliehen”.

Heuer fand Ramadan von 15. Mai bis 14. Juni 2018 statt.

2015 (Ramadan 29.06.- 27.07.) lagen die Ankünfte arabischer Gäste in Wien im Monat August (unmittelbar nach dem Ramadan) bei 39 037 (Januar bis Juli gesamt(!): 51 749)*

Arabische Ankünfte 2014

 

 

 

 

Der Trend Arabischer Touristen in Wien war in den letzten Jahren steigend, wie ein Vergleich der Ankünfte in der Bundeshauptstadt zeigt:*

Ankünfte Araber 2015 Vergleich Vorjahre

 

 

 

 

Im Jahr 2013 gab es ähnliche Zahlen (Ramadan: 9.07.-07.08.) Allein im August 32 336 Ankünfte arabischer Gäste in Wien (Januar bis Juli gesamt: 50 481).*

Arabische Ankünfte 2013

 

 

 

 

 

*Alle Zahlen sind Statistiken aus www.statistik.at entnommen